• Installation

    Hallo, ich hoffe ihr findet hier alle Daten, die ihr zur Installation von Minecraft inklusive aller Mods für unseren Server braucht.

    Die Serverdaten solltet ihr rechts in der Leiste sehen, sowie ob der Server gerade online ist.
    Der TeamSpeak Block sollte euch mit dem TeamSpeakServer verbinden.
    Die Downloads zum Spielen bekommt ihr hier.

    Ich habe euch noch zwei Videos bereitgestellt, in denen ich versuche die Installation so gut wie möglich zu erklären. Wenn was fehlt, oder nicht ganz klar ist, sag bescheid.

    Im Video 1 installiere ich Minecraft inkl. der Mods über Curse. Am Ende müsst ihr nur den Mod IC2 separat bei Jenkins herunterladen, ist im Video aber auch erklärt.

     

     

    Video 2 ist die gleiche Installation nur für fortgeschrittene ohne Curse.

     

    Wenn irgendwas nicht so laufen sollte wie geplant schaut doch einmal unter dem Link Modpack nach, hier befinden sich (wenn vorhanden) aktuelle Änderungen oder Erweiterungen für das Pack.
    Zur Zeit Teste ich gerade den Mod “HQM-The Journey” allerdings bin ich noch nicht ganz zufrieden mit der Implementierung, darum ist er auf den Testserver gewandert.

  • Die Computeranforderungen zum spielen auf diesem Server sind nicht sehr hoch, aber ein paar Eckdaten solltet ihr schon einhalten. 

    Betriebssystem:
    Windows 7/8/10, Linux, Mac OS-X ( aber auf jeden Fall 64Bit)

    Prozessor:
    mindestens Intel- i3 oder vergleichbarer AMD

    Arbeitsspeicher:
    mindestens 4GB

    Festplattenspeicher:
    mindestens 1,5GB

    Grafikkarte:
    muss mindestens OpenGL 2.0 unterstützen, sollte intern auch mindestens 256MB haben (glaube ich).
    Hinweis:
    Bei einigen Nvidia-Grafikkarten kann man für Java eine 3D-Beschleunigung anschalten, das macht das Spiel viel flüssiger.

  • Für Minecraft braucht ihr Java.
    Minecraft ist in der Programmiersprache Java geschrieben. Darum benötigt ihr eine Java Laufzeitumgebung
    ( JRE = JavaRuntimeEngine). Diese ist auf manchen Computern schon installiert oder kostenlos bei java.com herunterzuladen. Von diesen Downloads gibt es ständig neue Versionen, welche man auf dem eigenen Computer nicht unbedingt immer aktuell halten muss. Es geht sogar soweit das bestimmte Minecraft-Versionen in bestimmten Konfigurationen mit einigen Java-Versionen nicht laufen.

    Ob und wenn ja welche Java Version auf eurem Rechner installiert ist bekommt ihr am besten über die Kommandozeile heraus ( WIN-Taste+R ) und dann “cmd” eingeben und ENTER. Es öffnet sich ein schwarzes Fenster mit eine Eingabeaufforderung. 

    java -version

    Bei euch sollte es dann ungefähr so aussehen.

    terminal_javaversion

    Wie ihr seht ist bei mir gerade die Version

    1. 1.8.0_66
    2. 64Bit

    installiert.

  • Nachdem ihr die JRE richtig installiert habt, solltet ihr in der KommandoZeile bei der Abfrage ungefähr so etwas sehen:

    Console_javacheck
    Konsolenfenster

    Nun ist die JavaRuntimeEngine richtig installiert und ihr könnt mit der Installation von Minecraft weitermachen.

    Minecraft bekommt man von der Webseite minecraft.net, es kostet ca. 20,- €.
    Der Download des Spiels ist nicht das Problem, sondern die Spiellizenz ohne die man nicht vernünftig spielen kann. Vor jedem Spiel wird online auf dem Minecraft-Registrierungs-Server nachgesehen ob man mit den Zugangsdaten auch zum spielen berechtigt ist. Also registriert euch bitte bei minecraft.net und erstellt euren Minecraft-Account.

    Alle Daten zum spielen auf diesem Server bekommt ihr hier im Download. Ladet euch die Datei am besten aus der Dropbox herunter, ihr braucht dazu keinen eigenen Account.

    Dropbox Minecraft, Forge, Config und Mods

    Am Ende sollte ihr diese Datei auf eurem Rechner haben:

    Die Datei packt ihr am besten in einen separaten Ordner auf eurem Desktop aus, dass sollte dann so aussehen:

  • Hier könnt ihr einen Doppelklick auf die Minecraft.jar machen und wenn Java richtig installiert ist, sollte sich der Zugang zum Spiel öffnen. Hier tragt ihr nun eure Accountdaten ein und los geht es. Wenn ihr jetzt auf Play klickt startet das Spiel in der aktuellen Minecraft-Version.
    MC-Launcher

    😉
    Hier solltet ihr von der Installation eine kleine Pause machen und ein paar Minuten Minecraft spielen genießen.
    😉

  • Als nächstes kümmern wir uns um ein neues Profil für unsere Erweiterungen:

    new_profile

    Dem neuen Profil gebt ihr am besten:

    1. Einen Namen
    2. Ein Verzeichnis wo es die Daten speichern soll
    3. Und wählt die Minecraft-Version aus, unter der es Laufen soll

    edit_profile

    Natürlich sollt ihr den Punkt 2 nicht einfach stumpf abschreiben sondern auf euren Rechner anpassen.

    Dann klickt ihr unten rechts auf Save Profile, wählt euer neues Profile aus und startet Minecraft über Play.

    change_profile

    Es ist wichtig, das ihr Minecraft einmal in der Version 1.7.10 gestartet habt, damit alle nötigen Dateien aus den Netz geladen wurden. Dann könnt ihr das Spiel wieder beenden.

  • Jetzt kommt der interessante Teil, wir erweitern unseren Minecraft-Client mit den Mods.

    Dazu brauchen wir den Mod-Loader von Forge, welchen ihr im Download hattet.

     forge1

    Nach einem Doppelklick auf die Datei solltet ihr folgendes Fenster bekommen:

    forge2

    Das unten angegebene Verzeichnis ist natürlich bei euch etwas anders, klickt auf OK damit der Mod-Loader installiert wird.

    Nach der Installation startet ihr Minecraft neu und editiert euer neues Profil.

    edit_profile2

    Ändert nun die zu benutzende Minecraft-Version, und gebt dem Spiel etwas mehr Arbeitsspeicher in den Argumenten:

    edit_profile3

    Die Zahlen stehen an der Stelle für 4 Gigabyte, 1500m sind die Minimalanforderung.

    Wenn ihr die Einstellungen so vorgenommen habt, startet Minecraft erneut. 

    mc_client_mit_forge_und_mods

    Wenn jetzt alles ohne Fehler geklappt hat, könnt ihr die Serverdaten eintragen uns spielen.

    VIEL SPASS